Start

Willkommen im Kaleidoskop Kallinchen

Der Hof in Kallinchen Hauptstraße 27 wird Kultur- und Begegnungsort. Alle sind willkommen und eingeladen hier gemeinsam Zeit zu verbringen. Es entstehen Wohnungen und ein Veranstaltungsraum – ein offener Hof, der sich über die Zeit mit unterschiedlichsten Menschen und Kultur füllen soll.

Das Kaleidoskop Fest am 2. Juli eröffnet als Open-Air-Kulturerlebnis den Dreiseitenhof als neuen Kultur- und Begegnungsort. Das Publikum kann sich frei über den Hof bewegen, den Ort und die Künstler*innen entdecken. Es gibt Raum sich zu begegnen, auszutauschen und in entspannter Atmosphäre Regionales zu genießen. Gleich dem Bild eines Kaleidoskops verbinden sich hier Musik, Sound, Komposition und Improvisation mit bildender Kunst und Performance. 

Ausgangspunkt ist eine Podcastreihe, die in Gesprächen mit Menschen vor Ort und der nahen Umgebung Musikgeschichten hörbar macht. Die persönlichen Playlisten lassen die individuellen Lebenswege und das Leben in der dörflichen Gemeinschaft als eine musikalische Landschaft greifbar werden.

Die zu dem Fest eingeladenen Musiker*innen und Komponist*innen können für ihre Arbeiten auf diesen Musikfundus zurückgreifen, aber auch selbst ihre eigenen Klänge vor Ort sammeln und in das Musikgeschehen einfließen lassen.

Podcast_Kaleidoskop_Foto_02

Der Podcast legt sein Ohr an die Geschichte des Dorfes, an die Musikgeschichten des Ortes und seiner angrenzenden Landschaften.

Zum Podcast

Start

Das Kaleidoskop Fest am 2. Juli eröffnet den Hof als neuen Kultur- und Begegnungsort. Es gibt Essen und Getränke, Musik, Kunst und Akrobatik.

Zum Fest